26. September 2021

Mitbestimmung schmeckt gut

Die Kinder des FRÖBEL-Kindergartens Zollvereinstraße werden in die Gestaltung der Mahlzeiten eingebunden. Dies beginnt mit der Wahl der Essensgruppe im Morgenkreis.

Nach jedem Essen zeigen die Kinder mit Smileys, wie es ihnen geschmeckt hat. Die Ergebnisse fließen in die Essensplanung ein. Die Kinder durchlaufen Lernprozesse und werden darin bestärkt, auch zukünftig ihre Stimme zu nutzen. Die Ergebnisse werden dann auch in Dokumentationen festgehalten, damit auch die Familien mehr über die Vorlieben ihrer Kinder erfahren. Die Kleinen nutzen verschiedene Methoden und helfen sich untereinander. Die Jüngeren lernen dabei viel über Mitbestimmung von den Älteren.

 

 

O-Töne:

“Vielleicht gehst du heute besser in die erste Essensgruppe? Du hattest gestern beim Spielen so einen Hunger!” Mädchen, 6

“Ich habe dem Essen heute einen grünen Smiley gegeben.” Junge, 5